Verkauf
http://www.paltime.de/veraenderung.html

© 2019
 
 
 

Ich bin doch kein Verkäufer!!!

In vielen Köpfen spukt das folgende Bild eines Verkäufers aus dem letzten Jahrtausend herum:

Ein guter Schafschermaschinenverkäufer verkauft einem Bauer mit nur einem Schaf eine Schafschermaschine
-und nimmt das einzige Schaf in Zahlung!

Auch ich war ein Vertreter der Servicezunft, der stolz war, kein Verkäufer zu sein. Heute verkaufe ich Ihnen gerne meine Verkaufstrainingseinheit. Aber auch der Schafschermaschinenverkäufer aus dem letzten Jahrtausen hat sich mittlerweile zum Serviceanbieter entwickelt, der ohne eine konstruktive Bedarfsanalyse, ohne Amortisationsrechnung  und, vor allem, ohne eine gute und persönliche Beratung rund um das Thema Schafe keine einzige Schafschermaschine verkaufen könnte. 

Die Herausforderung für mich als Servicedienstleister liegt darin, aus den fachlichen Gedanken heraus in einen Wettbewerb zu treten:
Wie artikuliere ich mein Fachwissen für einen Kunden so ansprechend, dass der Kunde eine tragfähige Verkaufsentscheidung treffen kann?
Ertrage ich es, wenn der Kunde "Nein!" sagt?  

Der potentielle Käufer ist in diesem Jahrtausend "Schnäppchenjäger": 
Er weiß genau, was er will und zu welchen Kosten er das Produkt überhaupt in Erwägung zieht!

Trotzdem bestimmen im Moment einer Kaufanfrage das Produkt und die Amortisationsrechnung desselben nur

30% der Kaufentscheidung.

 70 % macht das Vertrauen aus, dass der Verkäufer beim Käufer erarbeitet.

 

Genau da setze ich meine Verkaufsschulung an: Welches Bild biete ich als Verkäufer dem Käufer? Wie schaffe ich es, ein ehrliches Gespräch zu führen, dass meinem Gegenüber Sicherheit und Vertrauen für den gesamten Verkaufsprozess plus Aftersalesbetreuung bietet?

Mit 20 Jahren Service- und Verkaufserfahrung biete ich mein Softsalestraining für einen Tag:

Morgens: Persönlichkeitstraining
Wo steh ich, wo steht das Produkt, wo steht der Kunde und wie wird eine Verbindung tragfähig? Zweifel erlaubt!

Mittags: Kommunikationstraining:
Wie denkt mein Kunde, wie denke ich und wie kann ich ihm aufrecht begegnen?

Dieses Training biete ich in Gruppen von 4 - 8 Personen oder als Einzeltraining an, gerne auch inhouse mit anschließendem Coachingtag.

Fragen? Rufen Sie mich an

Jochen Knöchel